Gegen die Mannschaft vom 1.JFV Braunschweig bestritt unsere neu formierte Mannschaft gestern ihren ersten Test nach der Corona Pause. Alle sind motiviert gewesen, endlich mal wieder gegen ein anderes Team im Wettkampf antreten zu dürfen. Unsere Jungs agierten daher etwas sorglos im Vorwärtsgang. Nachdem sie selbst in den ersten Minuten bereits zwei Großchancen verpassten, sollte der erste Umschaltmoment der Braunschweiger Jungs gleich zum Tor führen. In der Folgezeit blieb diese Sorglosigkeit zunächst bestehen, aber die Chancen ließ der Gegner ungenutzt. Mit zunehmender Spielzeit konnten wir aber auch defensiv zulegen und konnten unser dominantes Offensivspiel gut gegen Konter absichern. Das Endergebnis von 9:2 für uns spricht für sich. Einige im Training geübte Schwerpunkte sind gestern auch schon umgesetzt worden. Das ist neben dem permanenten Offensivdrang sehr positiv anzumerken.