Am gestrigen Sa, 07. Dezember stand unser Nachholspiel der Bezirksliga auf dem Programm- wir mussten auswärts antreten beim Goslarer SC.

Bei kaltem und windigem Winterwetter sowie einer tollen Zuschauerkulisse in beiden Fanlagern gestaltete sich diese Partie von Beginn an in eine nervenaufreibende.
Unsere Gegner zeigten von der ersten Minute an, das auch sie sich Einiges vorgenommen hatten und unser Spiel wollte gerade in Halbzeit eins nur zaghaft ins Rollen kommen.
Nervosität und ungewohnte Abspielfehler machten sich breit und folgerichtig gingen die Kaiserstadtkicker in Führung. Unser Trainerteam ermahnte zur Ruhe und sich weiter auf unsere Stärken zu konzentrieren. So konnten kurz vor dem Halbzeitpfiff Kapitän Malte und Kampfmaschine Eric ihre individuelle Klasse ausspielen und wir gingen mit ihren Treffern mit drei zu eins ins Führung. So ging es in die Pause vor dem doch etwas geschockten Anhang der Goslarer.

In Halbzeit zwei drängten wir natürlich auf einen weiteren Treffer, der dann wahrscheinlich eine kleine Vorentscheidung gebracht hätte.
Leider fiel durch einen individuellen Fehler in den ersten Minuten der Anschlusstreffer der Goslarer, zwei Minuten später gab aber Marcel mit seinem Treffer die richtige Antwort und erhöhte auf vier zu zwei. Danach bekam der GSC nach einem Eckball einen sehr fragwürdigen Strafstoss zugesprochen, der dann auch verwandelt werden konnte.Jetzt hatten wir die letzten 20 Minuten eine sehr hitziges Spiel. Unser Flügelspiel sollte wieder besser ins Rollen kommen und so konnte unser Antreiber Eric in vollem Tempo nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Der Schiedsrichter entschied sich die rote Karte zu geben, Eric konnte nach minütiger Behandlungszeit und bandagierten Knien weiterspielen. Wir drängten natürlich auf den nächsten Treffer, der dann Ruhe ins Spiel gebracht hätte. Wir erspielten uns auch sehr viele gute Torchancen, die dann mehrmals leichtfertig vergeben wurden. Aber wir konnten das Ergebnis über die Zeit bringen und lagen uns nach dem Schlusspfiff glücklich in den Armen. Gerade aufgrund der vielen Chancen unseres Teams zum Ende hin auf jeden Fall ein verdienter Auswärtssieg.

Glückwunsch an unsere gesamte Mannschaft zum 13. Sieg in Folge und dem Überwintern an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Riesen Kompliment zu einer tollen Hinrunde, wo wir in der Rückrunde noch sehr viel harte Arbeit haben werden. Aber wir werden alles investieren um hoffentlich auch am Ende unser Ziel zu erreichen.

Am Sonntag stand bereits der erste Spieltag der HKM auf dem Programm, am 22. Dezember folgt die zweite Runde.

Wir freuen uns auf viele tolle Ereignisse, die vor uns liegen:
- Nächsten Sonntag, 15. Dezember lassen wir unsere erfolgreiche Rückrunde bei unserer Weihnachtsfeier ausklingen. Wir fahren zum Bundesligaspiel VFL Wolfsburg gegen Bor. Mönchengladbach und lassen dann den Tag beim gemeinsamen Essen bei Rebecka und Team im BVG Vereinsheim mit Wichteln und Fussballquiz ausklingen.

- Am So, 29. Dezember laden wir zum U15 Hallencup in die Sporthalle Ravensberger Strasse. Ab 11.00 Uhr freuen wir uns auf spannenden Hallenfussball mit einem tollen Teilnehmerfeld. Infos dazu auch zeitnah.

- Besonderes HIGHLIGHT unser Event in den Osterferien. Wir nehmen zusammen mit unserer U13 am international hochkarätigen EAST Mallorca Cup vom 07. - 12. April teil. Es freuen sich bereits jetzt alle sehr auf unsere Reise auf die schöne Baleareninsel. Das wird für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis werden.

WIR sind Germania!