Die U12 des BVG reiste am vergangenen Wochenende nach Bremerhaven ins Sporthotel Dorum, um an einem überregionalen Leistungsvergleich teilzunehmen. Als Gegner standen dem BVG folgende Teams gegenüber:
MTV Treubund Lüneburg, VfL Sittensen, SC Vahr Blockdiek, FSV Luckenwalde, VSK Osterholz-Scharmbeck und LTS Bremerhaven.

In 156 Minuten Spielzeit konnten die mitgereisten BVG-Spieler viel Spielpraxis für die bevorstehende Rückrunde sammeln. In der großen Kunstrasenhalle des Sporthotels wurde mit fünf Feldspielern und einem Torwart gespielt.
Der BVG erwischte einen perfekten Turnierstart am Samstag in der Hinrunde. Mit 15 von 18 möglichen Punkten belegte man Platz 2, punktgleich mit dem späteren Turniersieger MTV Treubund Lüneburg. Das direkte Duell ging nach 2:0 Führung noch unglücklich mit 3:2 verloren. Dafür hatten wir bei den knappen Siegen gegen Sittensen und Bremerhaven das Glück auf unserer Seite.
Am zweiten Spieltag gelang es dem BVG die Rückserie ohne Niederlage zu überstehen. Neben den vier Siegen, erspielten sich die Jungs zwei Unentschieden. Eins der Unentschieden gegen Lüneburg, die sonst keine weiteren Punkte am Sonntag liegen ließen und aus dem Leistungsvergleich als Turniersieger hervorgingen. Der BVG wiederum blieb bis zur letzten Partie an den Ost-Niedersachsen dran und holte mit elf Punkten Vorsprung auf Platz 3 und einem starken Torverhältnis von 30:10 Toren einen herausragenden zweiten Platz.

Fazit: Die Leistung unseres Teams war nah dran an unserem Leistungsmaximum. Jeder Spieler zeigte 100 Prozent und sorgte für die erstklassige, geschlossene Mannschaftsleistung.
Wir bedanken uns sowohl für die Unterkunft im Schullandheim Bederkesa, als auch beim Turnierveranstalter, dem Sporthotel Dorum für das tolle Turnier. Jetzt wollen wir uns auf die Hallenendrunde am kommenden Wochenende konzentrieren!

WIR sind Germania!